Unsere Geschichte

Ende der 1980er Jahre begann Wolfgang Baumann neben seinem Beruf als Heilerziehungspfleger, die aufgegebene Hofstelle seiner Eltern hobbymäßig mit Öko-Anbau wieder zu beleben. Zwei Ziegen, zwei Hektar Land, viel Idealismus und wenig Ahnung waren das wesentliche Startkapital. Von Anfang an war der landwirtschaftliche Betrieb durch den Demeter-Verband zertifiziert. Anbau und Tierhaltung wuchsen langsam und stetig, die Ziegen bekamen Gesellschaft durch Schweine und Angus-Rinder. Der Anbau verteilte sich auf Getreide, Kartoffeln und etwas Gemüse. Ab 1992 wurden dann, zusammen mit Jutta Baumann jetzt selbständig, verschiedene Wege der Direktvermarktung ausprobiert.

Die Erfahrungen mit Bio Coop's in Nürnberg oder Bauernmärkten auf dem Land mündeten ab 1995 im Verkauf über eigene Marktstände in Fürth und Nürnberg. Diese Vermarktungsschiene wurde 2001 eingestellt, weil der im September 1999 gegründete "Öko-Lieferservice" viel Arbeitszeit in Anspruch nahm. Kundenzahl und Gemüseanbau wuchsen gleichermaßen weiter und die ersten Mitarbeiter wurden eingestellt.

2004 war ein Jahr der Umbrüche. Die Tierhaltung wurde gänzlich aufgegeben und der Fokus auf den Gemüsebau gelegt. Es erfolgte der Wechsel vom Demeterverband zu Bioland e.V. und der Beitritt zum Verband Ökokiste e.V. lenkte den Öko-Lieferservice endgültig in professionelle Bahnen.

Verschiedene An- und Umbauten an der Hofstelle erweiterten den Betrieb in den folgenden Jahren, es entstanden eine moderne Packhalle und mehrere Kühlhäuser.

Im Jahr 2009 wurde (im umgebauten Kuhstall) der Hofladen eröffnet. Unter der Leitung von Jutta Baumann hat sich dieser mittlerweile erfolgreich als Anlaufpunkt für bio-interessierte Menschen in der hiesigen Region etabliert. Auf 80qm Fläche finden die Kunden Obst, Gemüse, Kartoffeln und ein Naturkost-Vollsortiment.

Heute umfasst der Betrieb 19ha zumeist gepachtete Fläche. Aktuell werden auf insgesamt 16ha Ackerland verschiedene Kartoffelsorten und etwa 35 Gemüsearten angebaut, die restliche Fläche ist Grünland. Der Anbau ist weiterhin nach Bioland-Richtlinien zertifiziert. Jede Woche wird eine stetig steigende Zahl von Ökokisten an Privathaushalte, Firmen und soziale Einrichtungen ausgeliefert.

Ein engagiertes Team von mittlerweile rund 30 Mitarbeiter*innen ist in den verschiedenen Bereichen (Landwirtschaft, Laden, Büro, Packstation, Auslieferung) tätig. Gemeinsam werden die vielfältigen Arbeiten, die eigener Anbau und eine Produktpalette von rund 1500 Naturkostartikeln mit sich bringen, zur größtmöglichen Zufriedenheit aller Kunden ausgeführt.

2015 wurde eine neue Landwirtschaftshalle in unmittelbarer Nähe der alten Hofstelle fertiggestellt und in Betrieb genommen.

 

Bio von Anfang an...

...so kann man die Geschichte des Baumannshofs in vier Worten beschreiben. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass das auch so bleibt!

Unser Team

Unsere Kunden

Unser Hoffest 2016