• Baumannshof
  • Angebot
  • 100 % Bio, darauf geben wir unser Wort – Baumannshof Öko-Lieferservice

100 % Bio: Was heißt das konkret?

Worauf Sie sich verlassen können

Unser umfassendes Sortiment bietet Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit. Wir liefern Ihnen 100 % Bio, im mindesten gemäß der EU-Verordnung für ökologischen Landbau. Das bedeutet beispielsweise, dass wir bzw. unsere Zulieferer auf mineralischen Stickstoffdünger, chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und Gentechnik verzichten, bei der Verarbeitung die Verwendung von Lebensmittelzusatzstoffen beschränken (max. 40 statt 300) und unsere Erzeugnisse und Zutaten nicht mit ionisierenden Strahlen behandeln.

Bei Produkten, die in der EU-Öko-Verordnung nicht erfasst sind, halten wir uns an die Sortimentsrichtlinien des Bundesverbands Naturkost Naturwaren (BNN). Das heißt: Alle zertifizierbaren Produkte erfüllen anerkannte Standards und sind durch unabhängige Stellen geprüft. Alle nicht zertifizierbaren Produkte genügen den strengen BNN-eigenen Qualitätskriterien. Demzufolge verkaufen wir z.B. weder konventionelle Ware noch Flugware.

100 % Bio mit Brief und Siegel

Die Einhaltung aller geltenden Vorschriften und Richtlinien wird bei uns jährlich durch die ABCERT AG geprüft und neu bescheinigt. Zusätzlich erfüllen wir die Anforderungen des Verbands Ökokiste e.V. Wenn´s um Bio geht, sind Sie mit uns also auf der sicheren Seite. Unsere aktuellen Zertifikate finden Sie hier:

Zertifikat Öko-Lieferservice

Zertifikat Gemüsebau

Zertifikat der Ökokiste

  • Anbau- und Viehzuchtprodukte
  • Fisch aus Wildfang
  • Honig
  • Wasser
  • Kosmetik
  • Nahrungsergänzung

Landwirtschaftliche Erzeugnisse aus ökologischem Landbau

Von Obst und Gemüse über Bier und Wein bis zu Eiern, Fleisch und Milchprodukten oder Fisch aus Aquakultur: Alle Anbau- und Zuchterzeugnisse, die unter die EU-ÖKO-Verordnung fallen, stammen zu 100 % aus kontrollierter Landwirtschaft. Sie werden ökologisch hergestellt und verarbeitet.

Die Anbauverbände (z.B. Demeter, Bioland, Naturland oder Gäa) halten sich darüberhinaus an eigene Standards, die über die Standards der EU-ÖKO-Verordnung hinausgehen. Dabei setzt jeder Verband eigene Schwerpunkte. Nicht jeder Verband ist außerhalb Deutschlands vertreten. Daher sind nicht-deutsche Erzeugnisse immer mindestens nach der EU-ÖKO-VO, oder aber zusätzlich nach Demeter- bzw. Naturlandrichtlinien zertifiziert.

 

Wild gefangene Seefische, Meeresfrüchte und Binnenfische

Bestimmte Fischsorten sind nicht oder nicht ausreichend als Zuchterzeugnis aus Aquakultur verfügbar. Nur in solchen Fällen bietet der Bio-Handel Fisch aus Wildfang. Die genaue Herkunft ist jeweils ausgewiesen, sodass sich Wildfang-Produkte zurückverfolgen lassen. Mischerzeugnisse aus Wildfang- und Zuchtfisch unterliegen der EU-Öko-Verordnung.

Der Baumannshof führt frischen Fisch nur zu besonderen Anlässen im Sortiment. Dann beziehen wir Naturland-zertifizierten Lachs und Binnenfische aus regionaler Teichwirtschaft.

Honig aus biologischer Bienenhaltung

Imker, die ihre Völker nach biologischen Kriterien halten, halten mindestens folgende Grundsätze ein:

  • Sie platzieren ihre Völker so, dass diese Pollen von Pflanzen sammeln können, die ökologisch angebaut werden bzw. wild wachsen (und daher frei von chemisch-synthetischen Pestiziden sind)
  • Die Materialien der Bienenstöcke und Waben bestehen vorwiegend aus natürlichen Materialien
  • Gegen Schädlinge und bei Krankheiten werden ausschließlich unbedenkliche Mittel eingesetzt (z.B. organische Säuren oder ätherische Öle)
  • Die Zufütterung im Winter erfolgt durch einen Teil des geernteten Honigs oder durch biologisches Zuckerwasser.
  • Während der Honigernte werden die Bienen lediglich durch Rauch eingeschüchtert
  • Das Stutzen der Bienenflügel ist untersagt

Die Bio-Anbauverbände (Bioland, Demeter, Naturland, Biokreis) haben noch höhere Anforderungen. So wird den Bienen die Möglichkeit gegeben, ihre Waben selbst zu bauen (Naturwabenbau). Es werden keinerlei chemisch-synthetische Mittel eingesetzt, weder zur Behandlung der Bienen noch zum Bleichen der Waben (auch nicht in Ausnahmefällen). Der Honig darf während der Verarbeitung nicht über 40°C (Demeter: 35°C) erhitzt werden und wird ausschließlich in Mehrwegbehältnissen vertrieben.

 

Quellwasser, Heilwasser und natürliches Mineralwasser

Quellwasser, Heilwasser und natürliches Mineralwasser sind von Natur aus Bio. Ursprüngliche Reinheit und natürliche Mineraliengehalte sind gesetzlich garantiert. Die Wasser bleiben in ihren wesentlichen Bestandteilen unverändert und werden direkt am Quellort abgefüllt.

Die Mineralwässer in unserem Sortiment stammen aus artesischen Quellen, d.h. das Wasser tritt von selbst aus dem Boden aus und wird lediglich abgefüllt.

Zertifiziertes Bio-Mineralwasser geht in seinen Qualitätsansprüchen über die Mineral- und Tafelwasserverordnung hinaus. Die Grenzwerte sind strenger als die gesetzlich vorgeschriebenen und es werden bei der Analyse vom Gesetz bislang unberücksichtigte Substanzen einbezogen.

Naturreine kosmetische Produkte

Bei uns erhalten Sie nur geprüfte und zertifizierte Naturkosmetik. Das heißt: Jedes Produkt erfüllt mindestens einen der folgenden privatrechtlichen Standards: BDIH, Bioforum, Cosmebio, Demeter, Ecocert, EcoGarantie, ICADA, ICEA, Naturland, NCS, Österreichisches Lebensmittelbuch, Soil Association, USDA oder NaTrue. Zuletzt genanntes Label unterscheidet als einziges drei Zertifizierungsstufen: Naturkosmetik, Naturkosmetik mit Bio-Anteil (die natürlichen Inhaltsstoffe müssen zu mindestens 70 % aus kontrolliert biologischem Anbau oder kontrollierter Wildsammlung stammen) und Biokosmetik (mindestens 95 %).

Nahrungsergänzungsmittel und gesundheitsorientierte Spezialprodukte

Nahrungsergänzungsmittel und gesundheitsorientierte Spezialprodukte, die nur aus Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs bestehen, sind bei uns gemäß EU-ÖKO-Verordnung 100 % Bio. Unsere anderen Nahrungsergänzungsmittel und gesundheitsorientierten Spezialprodukte erfüllen die BNN-Richtlinien:

  • Sie enthalten keine gentechnisch veränderten Zutaten.
  • Sie sind frei von chemisch-synthetischen Konservierungs-, Aroma- und Süßstoffen.
  • Sie enthalten nur Farbstoffe und Antioxidantien, die so auch in der Natur vorkommen.
  • Weder Rohstoffe noch Endprodukte wurden mit ionisierenden Strahlen behandelt.
  • Bei der Herstellung wurde auf gehärtete Fette, Paraffine und PEG (Polyethylenglycol) verzichtet.