Kerzen von der Gemeinschaft Tempelhof

 

Bald beginnt die Adventszeit und pünktlich hierzu bieten wir handgefertigte Kerzen der Gemeinschaft Tempelhof an. Rainer Stelzl, Imker am Tempelhof, erklärt, was die Kerzen so besonders macht:

 

„Hallo liebe Baumannshof-Kunden,

als einer der Imker der Gemeinschaft Tempelhof nahe Kreßberg bei Crailsheim freue ich mich, Ihnen dieses Jahr unsere echten Bienenwachskerzen aus unserem eigenen Biowachs anbieten zu können. Eine Rarität sozusagen, da Bienenwachs normalerweise aus außereuropäischen Ländern importiert wird und auch die meisten hiesigen Bioimker ihr Wachs lieber zu besseren Preisen an die pharmazeutische Industrie liefern. Wir wollen aber für uns Kerzen aus eigenem Wachs haben und nutzen die Kerzenwerkstatt auch, um Jugendliche an die Arbeit mit den Bienen heranzuführen.

Neben unserer solidarischen Biolandwirtschaft und -gärtnerei betreiben wir seit inzwischen sieben Jahren eine Bioimkerei mit 70 Völkern. Unsere Hauptaufgabe besteht in der Selbstversorgung unserer 150 Menschen starken Gemeinschaft und deren Gäste.

Unsere Bienenwachskerzen sind handgefertigt. Bei diesem Naturprodukt kann es zu minimalen Größen- und Farbabweichungen kommen. Die sich bildende Naturpatina kann abgerieben werden und verschwindet beim Abbrennen der Kerzen. Bitte beachten Sie einige Hinweise für das optimale Abbrennen der Kerzen:

  • mind. 10cm Abstand halten zur nächsten Kerze
  • bitte keiner Zugluft aussetzen
  • immer solange Brennen lassen, bis die oberste Fläche flüssig ist
  • Docht immer einkürzen auf maximal 1cm
  • den Docht eventuell mittig ausrichten

 

Viel Spaß und eine frohe Fest- und Winterzeit wünscht Ihnen
Rainer Stelzl“

 

Die Kerzen können Sie ab sofort in unserem Weihnachtsangebot bestellen. Zum Angebot