Wir übernehmen Verantwortung für Mensch und Natur.

Wofür wir stehen

Die Welt lebenswert zu erhalten: für uns alle, unsere Kinder, unsere Tiere und unsere Pflanzen. Das ist bei uns und allen anderen Ökokisten-Betrieben oberstes Gebot. Deshalb sind wir nicht einfach nur ein Bio-Handel, sondern haben uns auch der Förderung des ökologischen Landbaus verpflichtet. Damit leisten wir einen wertvollen Beitrag für gesunde Pflanzen und Böden, artgerechte Tierhaltung und soziale Produktionsbedingungen. Der ökologische Landbau betrachtet Mensch, Tier, Boden und Pflanze als synergetisches Ganzes. Auf Bio-Höfen steht alles miteinander im Einklang. Die natürlichen Kreisläufe bleiben gewahrt. Umwelt und Nahrungskette werden entlastet. Das schafft die Voraussetzungen für 100 % Bio. Und dafür machen wir uns stark.

Was macht uns aus?

Hier finden Sie unsere Werte, durch die unsere tägliche Arbeit mitbestimmt wird.

  • Qualität
  • Regionalität
  • Transparenz
  • Ressourceneffizienz
  • Vertrauen und Fairness
  • Soziale Verantwortung

Höchste Qualität

In unsere Ökokisten packen wir nur Waren, von deren Qualität wir selbst überzeugt sind. Neben der Optik zählen dazu für uns auch Geschmack und Erzeugung, denn echte Qualität kann man auch schmecken! Unser Qualitätsanspruch endet daher nicht beim Bio-Siegel der EU. Wenn verfügbar, bevorzugen wir Ware, die nach den höheren Standards der Bio-Anbauverbände Biokreis, Naturland, Bioland und Demeter zertifiziert ist. Unser eigener Anbau nach Bioland-Richtlinien wird regelmäßig kontrolliert und findet komplett im Freiland statt. Zusätzlich halten wir uns an die Richtlinien unseres Verbands Ökokiste e.V. und berücksichtigen die Sortimentsrichtlinien des Bundesverbands für Naturkost Naturwaren (BNN), der viele weitere Öko-Zertifizierungen vorschreibt und sich um Lösungen für Produktgruppen bemüht, die nicht durch die EU-Öko-Verordnung geregelt sind.

Regionale Erzeugung und Veredelung

Gemeinsam mit unseren regionalen Partnern handeln wir nachhaltig und wirtschaften respektvoll mit und in den natürlichen Kreisläufen. Wir pflegen unsere Landschaft, sichern die heimische Artenvielfalt und helfen, das Ökosystem vor Ort intakt zu halten.
Regionale Ware ist für uns selbstverständlicher Teil unseres Handelns. Gerne geben wir bei passender Qualität dem am nächsten verfügbaren Produkt den Vorzug. Im Sommerhalbjahr ist das einfach: von unserem eigenen Acker und anderen befreundeten Betrieben in der Region steht uns eine reichhaltige Auswahl an Produkten zur Verfügung. Spannend wird's im Winterhalbjahr („Saure Gurken-Zeit“). Hier schauen wir bei der Planung unserer Ökokisten immer zuerst: was gibt es noch aus eigener Ernte und in der Region? Dann ergänzen wir nach Verfügbarkeit mit überregionalen Produkten, so dass Ihre Ökokiste schön abwechslungsreich wird.
Bei der Verwendung des Begriffs „regional“ ist unser Ausgangspunkt stets der Baumannshof. In Übereinstimmung mit den Richtlinien unseres Verbands Ökokiste e.V. kennzeichnen wir alle Waren und Produzenten in einem Umkreis von 200km (Luftlinie) als regional. So kommt es, dass auch Produkte, die nicht aus Franken kommen, das Label „regional“ erhalten.

 

Transparenz auf allen Ebenen

Wir machen kein Geheimnis um uns, unseren Verband, unsere Partner oder unsere Produkte. Auf dieser Webseite haben wir das Wesentliche für Sie zusammengefasst, weitergehende Informationen finden Sie auf den Internetseiten unserer Partner, ob Zulieferer oder Organisationen. Unabhängig davon können Sie sich bei Fragen gerne an uns wenden.

Oder besuchen Sie uns und machen Sie sich ein eigenes Bild - auf unserem Hoffest oder in unserem Hofladen.

 

Ökologisches Handeln

Wir sind nicht einfach nur ein Bio-Handel, sondern fördern aus Überzeugung und durch eigenes Tun den ökologischen Landbau. Damit leisten wir einen wertvollen Beitrag für gesunde Pflanzen und Böden sowie für soziale Produktionsbedingungen. Der ökologische Landbau betrachtet Mensch, Tier, Boden und Pflanze als synergetisches Ganzes, die natürlichen Kreisläufe bleiben gewahrt und Umwelt und Nahrungskette werden dadurch entlastet.

Was Sie bei jeder Lieferung sofort sehen: Wir bevorzugen für Umverpackungen bewusst Mehrweg-Lösungen und recycelfähige Materialien. Gedruckt wird bei uns mit einem Wachsdrucker - feinstaubfrei und umweltfreundlich. Unsere Waren liefern wir in lebensmittelechten, stabilen Pfandkisten. Dadurch fällt Verpackung nur dort an, wo es sein muss und dient stets der Qualität Ihrer Produkte (denn natürlich legen wir Ihnen die Erdbeeren nicht einzeln in die Kiste).

Was Sie nicht sehen: Neben Energiesparkonzepten nutzen wir erneuerbare Energien. Einen Großteil unseres Strombedarfs decken wir über unsere Photovoltaik-Anlage. Die Abwärme unserer Kühlhäuser wird über Pufferspeicher unserer Heizung zugeführt. Außerdem beziehen wir Ökostrom und verfügen über eine Regenwasser-Sammelanlage.

 

Vertrauensvolle Partnerschaft

Das System „Ökokiste“ und damit unser Lieferservice basieren auf Vertrauen und partnerschaftlichem Miteinander: mit Ihnen als unseren Kunden, mit unseren Zulieferern und auch untereinander. Wir treffen uns regelmäßig mit anderen Ökokisten-Mitgliedern, unterstützen uns gegenseitig und teilen unsere Erfahrungen. Mit unseren regionalen Zulieferern arbeiten wir meist schon seit Jahren zusammen und kennen sie persönlich. Die vielen Kunden, die immer wieder gerne bei uns kaufen, beweisen uns täglich aufs Neue ihr Vertrauen. Unser Großhändler Weiling setzt seit Jahrzehnten erfolgreich auf faire und nachhaltige Beziehungen in die südlichen Anbauländer und pflegt ein gutes Verhältnis zu allen Produzenten.

Durch das Prinzip Ökokiste wird die regionale Wertschöpfung unterstützt und Bio-Bauern werden bei der Direktvermarktung ihrer Produkte gestärkt. Davon sind wir überzeugt und wir freuen uns, wenn Sie unsere Überzeugung teilen.

 

Soziale Verantwortung

Verantwortung beginnt für uns direkt im Betrieb. Dazu zählen faire Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter ebenso wie ein gutes Miteinander. Als drittgrößter Arbeitgeber in der ländlichen Gemeinde Obernzenn geben wir vielen verschiedenen Menschen Arbeit. Wir ermöglichen unseren Mitarbeiten verschiedene Teilzeitmodelle und begrüßen Engagement aus dem Team.

Als ökologischer Betrieb sehen wir auch unsere Verantwortung, unser Wissen an die zukünftige Generation weiterzugeben. Deshalb bieten wir Kindergärten und Schulen die Möglichkeit, unseren Betrieb zu besuchen. So möchten wir Kindern Wertschätzung für Lebensmittel und Wissen über den Öko-Landbau mitgeben.

Wir freuen uns über Wachstum im Innen wie im Außen. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier…