Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Risotto vom Haferkorn mit Gute Laune Gemüse

Risotto vom Haferkorn mit Gute Laune Gemüse

Auch im Sommer gibt es (zum Glück) Regentage. Der Acker und die dortigen Gewächse freuen sich über das kühle Nass und wir sehnen uns nach etwas Kraftspendenden, Warmen, Sättigendem. Heute lächelten mich die stärkenden Haferkörner besonders an.

Risotto, klassisch aus Reis, kann man wunderbar auch mit allerlei ganzen Körnern machen. Sei es Dinkel, Emmer, Hafer oder Weizen. Das Vorgehen ist dabei immer ähnlich. Erstmal waschen und vorkochen, dann wie das Original zubereiten. Das ganze Haferkorn braucht wesentlich länger als ein geschältes Reiskorn, weshalb sich das vorkochen (oder über Nacht einweichen) empfiehlt. Die Körner können auch direkt nach dem Kochen als Beilage wie Reis serviert werden.

Damit es besonders cremig wird, wollte ich auf den Einsatz von Sahne und Frischkäse nicht verzichten. Sogar die notorischen Skeptiker und Bratwurstrufenden fanden es lecker! Ganz zu schweigen vom etwas durchnässten Landwirtschaftsteam, welches dieses deftige Gericht bei dieser Witterung hungrig und dankbar entgegennahm.

Damit das Gemüt nicht zu kurz kommt, wurde beim schnellen Ofengemüse mit Gute Laune Gewürz von Sonnentor nicht gespart. Ich meine, einen Anstieg der Laune gemerkt zu haben. ;) Was aber auch sonst vorkommen soll, wenn es Mittagessen gibt. Ob das Gewürz tatsächlich für gute Laune sorgt, werdet ihr wohl nur herausfinden, wenn ihr es selbst probiert – rein geschmacklich ist die Gewürzmischung auf jeden Fall sehr zu empfehlen.

Hier geht's zum Rezept.