WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Frühlingseintopf mit Spitzkohl und Aubergine

Liebe Köch*innen,

Kohl geht auch im Frühjahr. Dieses Mal gibt es den zarten Spitzkohl, der mit sommerlicher Begleitung in einem schnellen Gericht daherkommt. Rucola und Frühlingszwiebel geben zusammen mit den passierten Tomaten und gut gewürzten Auberginen herrliche Sommervibes auf den Teller.

Ein schnelles Gericht für alle, die Lust auf den Frühling haben! Ein großer Topf ist ruck zuck vorbereitet – und auch leer gegessen.

Viel Spaß beim Nachkochen!
Stefan Herbolzheimer

PS: Was ich wann und wo sonst noch so treibe -> www.dickekatzekocht.de (Übrigens immer mit den wunderbaren Lebensmitteln vom Baumannshof!)

Frühlingseintopf mit Spitzkohl und Aubergine

Zutaten (für 6 Personen)

  • 1 Kopf Spitzkohl (oder ein halber, wenn er groß ist)
  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Bund Rucola
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Aubergine
  • 1 Glas passierte Tomate (680 g)
  • 1 EL Veggie Küche Gewürz von Lebensbaum
  • Öl, Salz

Zubereitung

Kartoffeln waschen und in grobe Stücke schneiden. Spitzkohl in Spalten schneiden, Aubergine würfeln. Rucola und Frühlingszwiebel in grobe Stücke schneiden. Zuerst Kartoffeln in gesalzenem Wasser in deinem Topf mit Deckel kochen. Aubergine mit Veggie Küche Gewürz und Öl marinieren. Die Kohlspalten 8 Minuten auf den Kartoffeln und mit Deckel kochen, dann herausnehmen und ausdampfen lassen. Kohl röstig anbraten und ggf. schöne Stücke zum Servieren aus der Pfanne nehmen. Auberginen hinzufügen und mitrösten bis ausreichend Röstaromen erreicht sind. Mit passierten Tomaten aufgießen, mit etwas Kartoffelwasser verdünnen und die gegarten Kartoffeln unterheben. Zuerst Frühlingslauch hinzufügen und unterrühren, dann Rucola dazu geben. Ggf. mit einer Spalte gebratenem Kohl servieren.

Das Rezept gibt es hier zum Download.