WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Süßkartoffeln mit Grünkohl-Krönchen

Liebe KöchInnen,

Zu jeder Jahreszeit das passende Gericht:

Im Herbst ziehen sich die Naturkräfte ins Erdreich zurück. Wohltuend wirkt da ein Wurzelgericht am Mittagstisch. Mit Süßkartoffeln, Pastinaken, Möhren und mit Grünkohl als Bereicherung „einverleiben“ wir uns quasi den Herbst.

Viel Freude beim Genießen wünscht Jutta Baumann

Süßkartoffeln mit Grünkohl-Krönchen

Für 4 Personen

• 1 El Sultaninen
• 1 Tl Ahornsirup
• 2 gleichgroße Süßkartoffeln
• 1 große Möhre
• 1 Pastinake (ähnliche Größe, wie Möhre)
• 1 großes Blatt Grünkohl
• 4 El Olivenöl
• 1 Tl Curry englisch
• 1 Tl Tamari Sojasoße
• Salz, Pfeffer aus der Mühle
• Sauerrahm
• geröstete Saaten

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Sultaninen mit Ahornsirup vermengen und aufquellen lassen. Olivenöl in eine große Schüssel geben. Gemüse waschen. Süßkartoffeln längs halbieren, mit Olivenöl einreiben, leicht salzen, mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 30 Min. im Ofen garen lassen. In der Zwischenzeit Möhren und Pastinake schälen, grob reiben, mit der Hälfte des übrigen Olivenöls und einem Tl englischem Curry gut vermengen. Beiseitestellen und gut durchziehen lassen. Grünkohl vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. In den Rest Olivenöl die gleiche Menge Tamari Sojasoße geben, verrühren und die feinen Grünkohlblätter gut darin schwenken, mit beiseitestellen und durchziehen lassen. Nach 30 Min die Möhren-Pastinaken-Raspel mit Salz, Pfeffer abschmecken und kleine Häufchen auf die halbgaren Süßkartoffelhälften geben. Nochmal für 10 Min in den Ofen schieben. Saaten (Sesam, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne) trocken in einem Topf rösten. Eingeweichte Sultaninen mit dem Grünkohl mischen und als krönenden Abschluss locker auf die Möhren-Pastinaken-Raspel setzen. Noch 5 Min. bei 200 Grad rösten lassen.

Ein Klecks Sauerrahm mit auf den Teller und fertig ist der Herbstschmaus.

Zuckerhut mit süß saurer Marinade passt sehr gut als Beilage dazu.