WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Linsen-Bulgur mit Seitan-Gemüse-Pfanne auf einem Teller angerichtet
Linsen-Bulgur mit Seitan-Gemüse-Pfanne

Liebe Köch*innen,

zarte Linsen treffen auf knackige Karotten, die mit dem feinen Lauch aromatisch einfach immer harmonieren. Wichtige Ballaststoffe, Proteine aber auch Spurenelemente können wir lecker verpackt durch die Hülsenfrüchte in diesem Gericht zu uns nehmen. Vielseitig verwendbar und ebenfalls gesund kommt hier das weiße Mandelmus zum Einsatz, das neben einer Portion Magnesium die nötige Sämigkeit mitbringt. Und übrigens: natürlich können Sie auch normalen Pfeffer verwenden – der Unterschied zur Pfefferhexe der Genießermanufaktur ist aber durchaus zu schmecken!

Guten Appetit wünscht,

Tina Richter

Linsen-Bulgur mit Seitan-Gemüse-Pfanne

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 EL Thymian, getrocknet
  • Schale von 1 Orange, gerieben
  • 200 g braune Tellerlinsen
  • 100 g Bulgur
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält und zerquetscht
  • 4 große Möhren
  • 1 große Stange Lauch
  • 1 Seitanfilet
  • Schale und Saft von ½ Zitrone
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1/4 – 1/2 TL Pfefferhexe (Paste aus verschiedenen Pfeffersorten,                                Genießermanufaktur)
  • 1 EL weißes Mandelmus
  • Bratöl Olive
  • Salz

Zubereitung

Für den Linsen-Bulgur:

Einen Topf erhitzen und darin bei mittlerer Hitze die Zwiebeln in 2 EL Bratöl glasig dünsten. Eine Knoblauchzehe, den Thymian und die Orangenschale dazugeben und alles kurz anbraten. 600 ml Wasser angießen und salzen (kräftig, wie bei Nudelwasser). Die Linsen dazugeben und ca. 25 Minuten garen, bis sie so gut wie gar sind. Den Bulgur dazugeben und bei sehr schwacher Hitze noch ca. 10 Minuten ziehen lassen. 

Für die Seitan-Gemüse-Pfanne:

Den Lauch und die Möhren in dickere Scheiben (0,5cm) und das Seitanfilet in Streifen schneiden. Eine Pfanne erhitzen und den Seitan darin mit etwas Öl anbraten. Mit der Zitronenschale und etwas Salz würzen, mit dem Zitronensaft beträufeln und aus der Pfanne nehmen. In der gleichen Pfanne erneut 2 EL Öl erhitzen und die Möhrenscheiben bei starker Hitze anbraten. Nach ein paar Minuten den Lauch und eine Knoblauchzehe dazugeben. Mit 1 TL Salz würzen und auch den Zucker und die Pfefferpaste dazugeben. Alles gut durchschwenken und mit dem Weißwein ablöschen. Nach kurzer Zeit das Mandelmus einrühren, hierbei eventuell einen Schluck Wasser angießen.

Beides zusammen anrichten und mit ein paar Zitronenspalten servieren.